Tennisarm: Was kann ich tun?

Tennisarm: Was kann ich tun?

In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie wirklich bei einem Tennisarm machen können um ihren Arm schnellstmöglich zu heilen und das Leben wieder genießen zu können.

Was ist ein Tennisarm überhaupt?

Im Grunde ist der sogenannte Tennisarm eine chronische Sehnenentzündung im Ellenbogen. Eine solche Entzündung kann nur durch eine körperliche Überlastung der Muskulatur der Unterarme kommen. 

Auch kann diese Krankheit als Golferarm bezeichnet werden, bei einem Tennisarm ist der äußere Bereich am Ellenbogen betroffen. Damit also der Streckmuskel für Hand und Finger. Bei dem Golferarm ist es der innere bereich des Ellenbogens. Dieser Bereich ist für die Beugung der Hände und Finger verantwortlich.


Kann Physiotherapie helfen?

In vielen Fällen wird ein Tennisarm oder ein Golferarm mit einer Physiotherapie behandelt. Auch gibt es die Möglichkeit diese Erkrankung mit einer Injektion zu behandeln. Laut aktuellen Studien ist eine Physiotherapie besser, als eine Therapie mit Injektionen.

Es gibt die Möglichkeit eine Physiotherapie mit einer Injektionstherapie zu kombinieren um kurzfristig die Schmerzen zu reduzieren. Eine gute Behandlung kann bis zu 12 Monaten in Anspruch nehmen.

Melissa

Related Posts

Die schönsten Ideen für ein frisches Bad

Die schönsten Ideen für ein frisches Bad

Kameras für Blogger – Recherche, Tipps und Infos

Kameras für Blogger – Recherche, Tipps und Infos

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.